Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
News
Interviews
Stellungnahmen
Newsletter
Ausschreibungen
Presse
Termine
Komfort-Download
Arbeitsbereiche
Online-Forum
Stellenmarkt
 

 

Artikel von Oktober 2013

 
 

Erfolge evaluieren – am Patienten orientieren

Workshop von DNVF und TMF zu Methoden von Registern für die Versorgungsforschung beim 12. Kongress für Versorgungsforschung

28.10.2013. „Eine wichtige Aufgabe der Versorgungsforschung ist es, den Kontext der Gesundheitsversorgung genauer zu analysieren, damit eine am internationalen Standard orientierte klinische Leistung besser wirken kann.“ Dies betonte Prof. Dr. Edmund A.M. Neugebauer, Präsident des 12. Kongresses für Versorgungsforschung (DKVF), der vom 23.-25. Oktober 2013 in Berlin stattfand. Ein wichtiges Instrument zur Analyse der Gesundheitsversorgung bietet die Registerforschung. Die Arbeitsgruppe Register des Deutschen Netzwerks Versorgungsforschung (DNVF) und die TMF haben daher im Rahmen des Kongresses eine gemeinsame Sitzung zu „Best-Practice-Methoden von Registern für die Versorgungsforschung“ unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Stausberg (Universität München) gestaltet.
 
 

Ankündigung der nächsten Aufrufe der europäischen Programminitiative „Neurodegenerative Disease Research“

Die Gemeinsame Programminitiative „Neurodegenerative Disease Research“ (JPND) hat für Anfang Dezember ihre zwei nächsten Aufrufe angekündigt.

25.10.2013. Das "EU Joint Programme - Neurodegenerative Disease Research" (JPND) wurde ins Leben gerufen um altersbedingte, neurodegenerative Erkrankungen, eine der größten medizinischen und sozialen Herausforderungen unserer Gesellschaft, zu erforschen. JPND verfolgt das Ziel, die europaweiten Anstrengungen durch länderübergreifende Zusammenarbeit und Koordination auf Basis einer gemeinsamen Forschungsagenda, die im Februar 2012 veröffentlicht wurde, zu bündeln und zu verbessern.
 
 

Vielfältig in Form und Inhalt – das Nationale Symposium für Zoonosenforschung 2013 in Berlin

Vom 19. bis 20. September präsentierten Wissenschaftler neue Ergebnisse der Zoonosenforschung, diskutierten mit Journalisten über die Gefahr von Missbrauch ihrer Forschung und gaben Karrieretipps beim Frühstück.

01.10.2013. Das Nationale Symposium für Zoonosenforschung 2013 zeichnete sich durch Vielfalt aus: Inhaltlich reichte das Spektrum der wissenschaftlichen Vorträge von A wie Anthrax-Erreger bis O wie Orthobunya-Virus – mit bekannten Krankheitserregern wie dem Tollwut-Virus und neuen, wie dem MERS Corona-Virus. Formal gab es Keynotes und Vorträge, aber auch andere Formen der Wissensvermittlung. Gleich am ersten Nachmittag sorgte eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Dual Use – Missbrauchspotenzial von wissenschaftlichen Ergebnissen“ für einen spannenden Meinungsaustausch. Kein Wunder, denn hinter dem Begriff „Dual Use“ steckt ein Problem, das nicht einfach zu lösen ist: Einerseits ist Forschung mit gefährlichen Krankheitserregern notwendig, um sich besser vor Vogelgrippe, Pocken und Co zu schützen. Andererseits birgt diese Forschung auch Risiken, zum Beispiel die des Bioterrorismus.
 
 

2. Nationales Biobanken-Symposium 2013 – Call for Papers

Einreichungen bis zum 06.10.2013 möglich

11.09.2013. Zum zweiten Mal findet vom 11. bis 12. Dezember das Nationale Biobanken-Symposium in Berlin statt. Bis zum 6. Oktober 2013 können Beitrage zum Thema „Zukunft der Biobanken in Deutschland: Vernetzung, Kollaborationen und Strukturaufbau“ eingereicht werden.
 
 

Zu viele Parallelentwicklungen

Austausch der Forschungsstandorte in der Epidemiologie sollte verstärkt werden

01.10.2013. In den letzten Jahren sind an verschiedenen Forschungsstandorten in Deutschland ähnliche Infrastrukturen für die epidemiologische Forschung aufgebaut worden. Dass der Austausch untereinander forciert werden muss, wurde im Rahmen eines gemeinsam vom LIFE-Projekt, der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie und der TMF durchgeführten Workshop am 25. September 2013 in Leipzig deutlich.
News Archiv

Februar 2017 (1)

Januar 2017 (4)

Dezember 2016 (8)

November 2016 (5)

Oktober 2016 (4)

September 2016 (7)

August 2016 (5)

Juli 2016 (8)

Juni 2016 (5)

Mai 2016 (3)

April 2016 (11)

März 2016 (5)

Februar 2016 (3)

Januar 2016 (8)

Dezember 2015 (6)

November 2015 (3)

Oktober 2015 (8)

September 2015 (5)

August 2015 (3)

Juli 2015 (7)

Juni 2015 (7)

Mai 2015 (5)

April 2015 (2)

März 2015 (6)

Februar 2015 (7)

Januar 2015 (8)

Dezember 2014 (6)

November 2014 (9)

Oktober 2014 (10)

September 2014 (3)

Juli 2014 (6)

Juni 2014 (5)

Mai 2014 (4)

April 2014 (8)

März 2014 (8)

Februar 2014 (6)

Januar 2014 (7)

Dezember 2013 (8)

November 2013 (6)

Oktober 2013 (5)

September 2013 (10)

August 2013 (4)

Juli 2013 (8)

Juni 2013 (7)

Mai 2013 (4)

April 2013 (9)

März 2013 (9)

Februar 2013 (5)

Januar 2013 (5)

Dezember 2012 (7)

November 2012 (4)

Oktober 2012 (5)

September 2012 (5)

August 2012 (3)

Juli 2012 (4)

Juni 2012 (4)

Mai 2012 (3)

April 2012 (3)

März 2012 (5)

Januar 2012 (7)

Dezember 2011 (2)

November 2011 (8)

Oktober 2011 (10)

September 2011 (2)

August 2011 (4)

Juli 2011 (3)

Juni 2011 (5)

Mai 2011 (7)

April 2011 (4)

März 2011 (5)

Februar 2011 (3)

Januar 2011 (5)

Dezember 2010 (3)

November 2010 (3)

Oktober 2010 (5)

September 2010 (9)

August 2010 (5)

Juli 2010 (6)

Juni 2010 (12)

Mai 2010 (3)

April 2010 (4)

März 2010 (4)

Februar 2010 (4)

Januar 2010 (1)

Dezember 2009 (1)

November 2009 (1)

Oktober 2009 (5)

September 2009 (8)

August 2009 (1)

Juli 2009 (8)

Juni 2009 (6)

Mai 2009 (2)

April 2009 (6)

März 2009 (5)

Februar 2009 (4)

Januar 2009 (2)

Dezember 2008 (3)

November 2008 (5)

Oktober 2008 (3)

September 2008 (5)

August 2008 (3)

Juli 2008 (5)

Juni 2008 (4)

Mai 2008 (3)

April 2008 (6)

März 2008 (3)

Februar 2008 (1)

Januar 2008 (2)

Dezember 2007 (2)

November 2007 (4)

Oktober 2007 (4)

September 2007 (5)

Juni 2007 (2)

Mai 2007 (1)

April 2007 (6)

Januar 2007 (1)

Dezember 2006 (8)

November 2006 (4)

Oktober 2006 (1)

September 2006 (4)

August 2006 (1)

Juli 2006 (1)

Juni 2006 (3)

Mai 2006 (1)

April 2006 (3)

März 2006 (1)

Februar 2006 (1)

Januar 2006 (2)

Dezember 2005 (3)

November 2005 (1)

Oktober 2005 (1)

September 2005 (2)

August 2005 (2)

Juli 2005 (3)

Juni 2005 (2)

April 2005 (4)

November 2004 (1)

Oktober 2004 (1)

September 2004 (1)

August 2004 (1)

Juni 2004 (2)

Mai 2004 (1)

Februar 2003 (1)

Presseschau

Termine

TMF-Tutorials (Göttingen)

13.03.2017



9. TMF-Jahreskongress (Göttingen)

14.03.2017 - 15.03.2017




Interviews

“In den Lebenswissenschaften nimmt die Bedeutung von wissenschaftlichen Infrastrukturen zu“

Interview mit Dr. Katja Hartig (DFG) zum Start der Förderprojekte unter Nutzung der TMF


 
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang