Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
News
Interviews
Stellungnahmen
Newsletter
Ausschreibungen
Presse
Termine
Komfort-Download
Arbeitsbereiche
Online-Forum
Stellenmarkt
 

 

Artikel von März 2013

 
 

Auf einem Bierdeckel zusammengefasst: Patientensicherheit und Datenintegrität

Hohe Anforderungen an medizinische Forschung mit Patienten – verlässliche und langfristig verfügbare Infrastrukturen sind notwendig

21.03.2013. Um die Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten von Erkrankungen voranzubringen, ist medizinische Forschung mit Patienten unerlässlich. Sie ist aber auch sehr aufwändig, da die Anforderungen an die Qualität der Daten hoch und zahlreiche Vorgaben zu beachten sind. Den Sinn des großen Aufwands könne man auf einem Bierdeckel zusammenfassen: Patientensicherheit und Datenintegrität, so eine Referentin beim 5. TMF-Jahreskongress, der am 13. und 14. März 2013 mit rund 200 Teilnehmern am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg stattfand. Einigkeit bestand darüber, dass diese Anforderungen langfristig verfügbare Infrastrukturen erfordern und dass es hierfür entsprechende wissenschaftliche Anreize geben muss.
 
 

TELEMED 2013 - Call for Papers

Einreichungsfrist für Beiträge bis zum 18. April 2013 verlängert

21.03.2013. Die TELEMED ist das zentrale Nationale Forum für Gesundheitstelematik für Experten und Anwender. Noch bis zum 18. April 2013 können Beiträge zum Schwerpunktthema „Nutzung, Nutzer, Nutzen von Telematik in der Gesundheitsversorgung – eine Standortbestimmung“ eingereicht werden.
 
 

„k-Anonymität und l-Diversität bieten sicheren Schutz vor dem Ausspionieren personenbezogener Daten“

Interview mit Prof. Dr. Johann Eder über das neue „Anon“-Tool der TMF zur Anonymisierung medizinischer Daten.

März 2013. Wer klinische Daten einrichtungsübergreifend für zentrale Recherchen zusammenführt, muss eine Reidentifizierung von Patienten und Probanden über diese Daten sicher ausschließen können. Werden Rückschlüsse auf bestimmte Personen aufgrund des Zusatzwissens eines Nutzers möglich, gelten die Daten nicht mehr als anonym und für ihre Speicherung und Verarbeitung fehlt – ohne die informierte Einwilligung der Patienten – die Rechtsgrundlage. Eine starke Vergröberung medizinischer Daten mittels k-Anonymisierung  und L-Diversität kann dies verhindern. Im Auftrag der TMF hat Prof. Eder hierfür eine flexibel und einfach einsetzbare Softwarelösung, das „Anon-Tool“ entwickelt, das in Kürze über die TMF-Homepage öffentlich zur Verfügung stehen wird.
 
 

DFG bewilligt neues Förderprogramm für Forschungsdateninfrastrukturen

Richtlinie zum nachhaltigen Umgang mit Big Data und Small Data veröffentlicht

20.03.2013. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) will Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von der Assyrologie bis zur Zoologie darin unterstützen, Forschungsdaten effektiver zu nutzen. Der Hauptausschuss der DFG beschloss jetzt, ein neues Förderprogramm zu starten. Es bezweckt, qualitätsgesicherte Forschungsdaten, die häufig mit großem finanziellen und zeitlichen Aufwand erhoben werden, nachhaltiger zu sichern und für wissenschaftliche Nachnutzer verfügbar zu machen.
 
 

BMBF veröffentlicht Bekanntmachungen zur Förderung von Kompetenzzentren und Forschungsvorhaben auf dem Gebiet „Big Data“

Vorlage von Antragsskizzen bis spätestens 12. Juli 2013 möglich

20.02.2013. Im Rahmen des Förderprogramms „IKT 2020 – Forschung für Innovationen“ veröffentlicht das Bundesministerium für Bildung und Forschung zeitgleich zwei Bekanntmachungen zum Umgang mit großen Datenmengen (Big Data).
 
 

Presseeinladung: Wissenschaftliche Anreizsysteme und Infrastrukturen für die medizinische Forschung – passt das zusammen?

Wissenschaftsinfrastrukturen sind Schwerpunktthema beim TMF-Jahreskongress am DKFZ in Heidelberg am 13. März 2013

07.03.2013. Langfristig tragfähige Infrastrukturen aufzubauen und zu betreiben, wird immer entscheidender für die medizinische Forschung und die Weiterentwicklung einer wissensbasierten Patientenversorgung. Beim TMF-Jahreskongress 2013 wird Prof. Dr. Dr. h.c. Margit Osterloh (Universitäten Zürich und Warwick) kritisch hinterfragen, ob die aktuellen Anreizsysteme der Wissenschaft, die Erfolg vor allem an Publikationen in Fachzeitschriften mit hohem Impact-Faktor oder eingeworbenen Drittmitteln messen, damit vereinbar sind, dass der Aufbau und Betrieb solcher Infrastrukturen aufwändig und als wissenschaftliche Aufgabe von großer Bedeutung ist. Die TMF veranstaltet ihren Jahreskongress in diesem Jahr mit Unterstützung des Nationalen Genomforschungsnetzes (NGFN) und des Deutschen Krebsforschungszentrums als lokalen Partnern. Der Kongress findet am 13. und 14. März 2013 im Kommunikationszentrum des DKFZ statt.
 
 

cloud4health-Projekt auf Youtube

Film zur Präsentation auf der CeBIT

05.03.2012. Das cloud4health-Projekt, an dem die TMF beteiligt ist, präsentiert sich auf der diesjährigen CeBIT mit einem eigens erstellten Film, der auch auf Youtube abgerufen werden kann.
 
 

Krebsfrüherkennungs- und -registergesetz passiert Bundesrat

Datennutzung für die onkologische Versorgungsforschung: Gesetzgeber schafft wichtige Rahmenbedingungen

04.03.2013. Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 1. März 2013 das vom Deutschen Bundestag am 31. Januar 2013 beschlossene Gesetz zur Weiterentwicklung der Krebsfrüherkennung und zur Qualitätssicherung durch klinische Krebsregister (Krebsfrüherkennungs- und -registergesetz, KFRG) passieren lassen. Die TMF hatte dem Gesundheitsausschuss im Dezember 2012 anlässlich der öffentlichen Anhörung eine Stellungnahme zum Gesetzentwurf übermittelt. Einige der von der TMF eingebrachten Hinweise auf Änderungsbedarf sind in der vom Bundestag beschlossenen Fassung berücksichtigt worden. Die Änderungen betreffen Aspekte der Datennutzung für die wissenschaftliche (Versorgungs-)Forschung.
 
 

TMF schließt Kooperationsvertrag mit BVMI

Geschäftsstelle des Berufsverbandes Medizinischer Informatiker e.V. an Standort der TMF angegliedert

01.03.2013. Zur Nutzung von Synergieeffekten hat sich die Geschäftsstelle des Berufsverbandes Medizinischer Informatiker (BVMI) e.V. im Februar an den Geschäftsstellen-Standort der TMF in Berlin-Mitte angegliedert. Die neue Hauptstadtpräsenz des BVMI löst den bisherigen Stand- (und Gründungs)ort Heidelberg nach fast 30 Jahren ab.
News Archiv

Juni 2017 (7)

Mai 2017 (4)

April 2017 (2)

März 2017 (5)

Februar 2017 (2)

Januar 2017 (4)

Dezember 2016 (8)

November 2016 (5)

Oktober 2016 (4)

September 2016 (7)

August 2016 (5)

Juli 2016 (8)

Juni 2016 (5)

Mai 2016 (3)

April 2016 (11)

März 2016 (5)

Februar 2016 (3)

Januar 2016 (8)

Dezember 2015 (6)

November 2015 (3)

Oktober 2015 (8)

September 2015 (5)

August 2015 (3)

Juli 2015 (7)

Juni 2015 (7)

Mai 2015 (5)

April 2015 (2)

März 2015 (6)

Februar 2015 (7)

Januar 2015 (8)

Dezember 2014 (6)

November 2014 (9)

Oktober 2014 (10)

September 2014 (3)

Juli 2014 (6)

Juni 2014 (5)

Mai 2014 (4)

April 2014 (8)

März 2014 (8)

Februar 2014 (6)

Januar 2014 (7)

Dezember 2013 (8)

November 2013 (6)

Oktober 2013 (5)

September 2013 (10)

August 2013 (4)

Juli 2013 (8)

Juni 2013 (7)

Mai 2013 (4)

April 2013 (9)

März 2013 (9)

Februar 2013 (5)

Januar 2013 (5)

Dezember 2012 (7)

November 2012 (4)

Oktober 2012 (5)

September 2012 (5)

August 2012 (3)

Juli 2012 (4)

Juni 2012 (4)

Mai 2012 (3)

April 2012 (3)

März 2012 (5)

Januar 2012 (7)

Dezember 2011 (2)

November 2011 (8)

Oktober 2011 (10)

September 2011 (2)

August 2011 (4)

Juli 2011 (3)

Juni 2011 (5)

Mai 2011 (7)

April 2011 (4)

März 2011 (5)

Februar 2011 (3)

Januar 2011 (5)

Dezember 2010 (3)

November 2010 (3)

Oktober 2010 (5)

September 2010 (9)

August 2010 (5)

Juli 2010 (6)

Juni 2010 (12)

Mai 2010 (3)

April 2010 (4)

März 2010 (4)

Februar 2010 (4)

Januar 2010 (1)

Dezember 2009 (1)

November 2009 (1)

Oktober 2009 (5)

September 2009 (8)

August 2009 (1)

Juli 2009 (8)

Juni 2009 (6)

Mai 2009 (2)

April 2009 (6)

März 2009 (5)

Februar 2009 (4)

Januar 2009 (2)

Dezember 2008 (3)

November 2008 (5)

Oktober 2008 (3)

September 2008 (5)

August 2008 (3)

Juli 2008 (5)

Juni 2008 (4)

Mai 2008 (3)

April 2008 (6)

März 2008 (3)

Februar 2008 (1)

Januar 2008 (2)

Dezember 2007 (2)

November 2007 (4)

Oktober 2007 (4)

September 2007 (5)

Juni 2007 (2)

Mai 2007 (1)

April 2007 (6)

Januar 2007 (1)

Dezember 2006 (8)

November 2006 (4)

Oktober 2006 (1)

September 2006 (4)

August 2006 (1)

Juli 2006 (1)

Juni 2006 (3)

Mai 2006 (1)

April 2006 (3)

März 2006 (1)

Februar 2006 (1)

Januar 2006 (2)

Dezember 2005 (3)

November 2005 (1)

Oktober 2005 (1)

September 2005 (2)

August 2005 (2)

Juli 2005 (3)

Juni 2005 (2)

April 2005 (4)

November 2004 (1)

Oktober 2004 (1)

September 2004 (1)

August 2004 (1)

Juni 2004 (2)

Mai 2004 (1)

Presseschau

Termine

Sitzung der AG Biomaterialbanken (Erlangen)

24.06.2017



TELEMED 2017 (Berlin)

06.07.2017 - 07.07.2017




Interviews

„Wir untersuchen systematisch, ob Diagnosen fehlen oder nicht angemessen abgebildet sind.“

Interview mit Prof. Dr. Jürgen Stausberg zu den ICD-11-Feldtests in Deutschland.


 
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang