Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
News
Interviews
Stellungnahmen
Newsletter
Ausschreibungen
Presse
Termine
Komfort-Download
Arbeitsbereiche
Online-Forum
Stellenmarkt
 

 

Artikel von Juni 2013

 
 

8 Standorte – 9 verschiedene Entwicklungsansätze

Harmonisierung der Tools und Lösungen zum Probandenmanagement erforderlich

25.06.2013. In Göttingen trafen sich am 12. Juni 2013 mehr als 45 Forscher, Entwickler und Anwender aus Forschungseinrichtungen ganz Deutschlands zum Erfahrungsaustausch über Anforderungen, Methoden und Werkzeuge zur Verwaltung von Probanden in der medizinischen Verbundforschung. Hohe Probandenzahlen, komplexe Studienabläufe und lange Laufzeiten aktueller Forschungsnetze bringen klassische Lösungen zum Probandenmanagement an ihre Grenzen. Dabei ging es insbesondere um Fragen des Einwilligungsmanagements, der Pseudonymisierung, der Kontaktierung von Probanden und Patienten und des Terminmanagements.
 
 

Ein Kernstück für die biomedizinische und translationale Forschung in Würzburg

Interdisziplinäre Biomaterial- und Datenbank Würzburg offiziell eröffnet – interessierte Fragen beim Tag der offenen Biobank

25.06.2013. Mit der Interdisziplinären Biomaterial- und Datenbank Würzburg (ibdw) ist am 21. Juni 2013 ein Kernstück für die biomedizinische und translationale Forschung am Standort Würzburg offiziell eröffnet worden. Dr. Helge Braun, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sprach von einer sehr wichtigen Initiative für die medizinische Forschung der Zukunft. Das BMBF fördert die ibdw mit insgesamt 7,5 Millionen Euro über einen Zeitraum von fünf Jahren. Die ibdw ist damit die größte der zentralisierten Biobanken an insgesamt fünf ausgewählten Universitätskliniken.
 
 

„Erst Marke, dann Geld“

Fundraising: klare­ Analyse und langfristige Organisations­entscheidung nötig

17.06.2013. Aktives Engagement der Leitungsebene, ein hoher Bekanntheitsgrad sowie die Bereitschaft, zunächst zu investieren und sich langfristig zu engagieren: Dies sind wesentliche Voraussetzungen für ein erfolgreiches Fundraising. Darüber hinaus ist eine klare Analyse der Ziele und der Zielgruppen unerlässlich. Über diese Kernanforderungen waren sich alle Referenten des TMF-Workshops zum Fundraising für medizinische Forschungsverbünde einig, der am 10. Juni 2013 unter der Leitung von Liane Clevert (Centrum für Schlaganfallforschung Berlin) und Wiebke Lesch (Kompetenznetz Angeborene Herzfehler) in Berlin stattfand.
 
 

BMBF veröffentlicht Richtlinien zur Förderung von Forschungsverbünden und Evaluationsstudien zur Primärprävention und Gesundheitsförderung

Vorlage von strukturierten Vorhabenbeschreibungen bis spätestens zum 27. August bzw. 16. Oktober 2013 in elektronischer Form möglich

13.06.2013. Primäre Prävention und Gesundheitsförderung können in der Bevölkerung Leistungsfähigkeit und Mobilität erhalten und die individuelle Lebensqualität sowie gesundheitsbezogene Ressourcen fördern. Sie können dazu beitragen, die Zahl an lebensstil- und umweltassoziierten Erkrankungen zu senken, in ihrem Verlauf zu mildern sowie aufwendige und kostenintensive kurative sowie rehabilitative Maßnahmen zu reduzieren. Die gesellschaftlichen Hoffnungen und Erwartungen an die primäre Prävention und die Gesundheitsförderung sind dementsprechend hoch. Um diesen hohen Ansprüchen gerecht zu werden, müssen zielgruppenspezifische, evidenzbasierte und qualitativ hochwertige Maßnahmen der Primärprävention und Gesundheitsförderung entwickelt, erprobt und in die Praxis transferiert werden.
 
 

BMBF veröffentlicht Richtlinien zur Förderung von „Kompetenzclustern der Ernährungsforschung“ zur Verbesserung des Gesundheitsstatus in Deutschland

Vorlage von Antragsskizzen bis spätestens 16. September 2013 möglich

13.06.2013. Die Versorgung der Menschen in Deutschland mit Lebensmitteln ist so gut und vielfältig, dass die Bedürfnisse der meisten Menschen gedeckt werden könnten. Unter Berücksichtigung der demografischen Entwicklung und der sich ändernden Lebensumstände und Lebensstile reicht dies aber nicht aus. Ernährungsassoziierte Krankheiten wie z. B. Adipositas, Diabetes Typ 2, diverse Krebserkrankungen oder Allergien nehmen weiter zu. Auch neurodegenerative Krankheiten wie z. B. Alzheimer werden mit der Ernährung in Zusammenhang gebracht. Die aktuelle Ernährungs- und Gesundheitssituation der Bevölkerung in Deutschland muss daher gezielt verbessert werden.
 
 

„Situation in infra­strukturschwachen Gebieten Deutschlands erzwingt neue Organisations- und Kommunikations­formen“

Unter dem Motto „Nutzung, Nutzer und Nutzen von Telematik in der Gesundheits­versorgung – eine Standortbestimmung“ findet am 3. und 4. Juli 2013 in Berlin die 18. Telemed statt. Prof. Dr. Peter Haas leitet das Programmkomitee und gibt eine Vorschau.

Juni 2013. Gesundheits- und Sozialversorgung stehen durch Änderungen der Bevölkerungsstruktur unter zunehmendem Veränderungsdruck. Bei der Bewältigung dieser neuen Rahmenbedingungen spielen Telemedizin und Telematik eine immer wichtigere Rolle.  Doch noch gibt es hinsichtlich der Telematikinfrastruktur und dem Umgang mit telemedizinischen Anwendungen viele offene Fragen. Einige davon adressiert die diesjährige Telemed, wie Prof. Dr. Peter Haas, Professor für medizinische Informatik an der Fachhochschule Dortmund, im Interview erläutert.
 
 

ESBB schreibt Wettbewerb „Research Biobank of the Year“ aus

Einreichung von Wettbewerbsbeiträgen bis spätestens 1. Juli 2013 möglich

06.06.2013. Die European, Middle-Eastern and African Society for Biopreservation and Biobanking (ESBB) schreibt in diesem Jahr erstmals den Wettbewerb „Research Biobank of the Year“ aus. Die Gewinner – entweder aus dem Bereich „Humane Biobanken“ oder aus dem Biobanken-Sektor „Enviro-Bio“ – werden bei der Abschlussveranstaltung der ESBB Konferenz am 11. Oktober 2013 in Verona bekannt gegeben. Sie erhalten den Challenge Cup des ESBB-Hauptsponsors und werden außerdem auf der Website und im Newsletter der ESBB verkündet. Der Wettbewerb ist offen für forschungsorientierte Biobanken aus Europa, dem Mittleren Osten und Afrika.

News Archiv

Juli 2017 (6)

Juni 2017 (7)

Mai 2017 (4)

April 2017 (2)

März 2017 (5)

Februar 2017 (2)

Januar 2017 (4)

Dezember 2016 (8)

November 2016 (5)

Oktober 2016 (4)

September 2016 (7)

August 2016 (5)

Juli 2016 (8)

Juni 2016 (5)

Mai 2016 (3)

April 2016 (11)

März 2016 (5)

Februar 2016 (3)

Januar 2016 (8)

Dezember 2015 (6)

November 2015 (3)

Oktober 2015 (8)

September 2015 (5)

August 2015 (3)

Juli 2015 (7)

Juni 2015 (7)

Mai 2015 (5)

April 2015 (2)

März 2015 (6)

Februar 2015 (7)

Januar 2015 (8)

Dezember 2014 (6)

November 2014 (9)

Oktober 2014 (10)

September 2014 (3)

Juli 2014 (6)

Juni 2014 (5)

Mai 2014 (4)

April 2014 (8)

März 2014 (8)

Februar 2014 (6)

Januar 2014 (7)

Dezember 2013 (8)

November 2013 (6)

Oktober 2013 (5)

September 2013 (10)

August 2013 (4)

Juli 2013 (8)

Juni 2013 (7)

Mai 2013 (4)

April 2013 (9)

März 2013 (9)

Februar 2013 (5)

Januar 2013 (5)

Dezember 2012 (7)

November 2012 (4)

Oktober 2012 (5)

September 2012 (5)

August 2012 (3)

Juli 2012 (4)

Juni 2012 (4)

Mai 2012 (3)

April 2012 (3)

März 2012 (5)

Januar 2012 (7)

Dezember 2011 (2)

November 2011 (8)

Oktober 2011 (10)

September 2011 (2)

August 2011 (4)

Juli 2011 (3)

Juni 2011 (5)

Mai 2011 (7)

April 2011 (4)

März 2011 (5)

Februar 2011 (3)

Januar 2011 (5)

Dezember 2010 (3)

November 2010 (3)

Oktober 2010 (5)

September 2010 (9)

August 2010 (5)

Juli 2010 (6)

Juni 2010 (12)

Mai 2010 (3)

April 2010 (4)

März 2010 (4)

Februar 2010 (4)

Januar 2010 (1)

Dezember 2009 (1)

November 2009 (1)

Oktober 2009 (5)

September 2009 (8)

August 2009 (1)

Juli 2009 (8)

Juni 2009 (6)

Mai 2009 (2)

April 2009 (6)

März 2009 (5)

Februar 2009 (4)

Januar 2009 (2)

Dezember 2008 (3)

November 2008 (5)

Oktober 2008 (3)

September 2008 (5)

August 2008 (3)

Juli 2008 (5)

Juni 2008 (4)

Mai 2008 (3)

April 2008 (6)

März 2008 (3)

Februar 2008 (1)

Januar 2008 (2)

Dezember 2007 (2)

November 2007 (4)

Oktober 2007 (4)

September 2007 (5)

Juni 2007 (2)

Mai 2007 (1)

April 2007 (6)

Januar 2007 (1)

Dezember 2006 (8)

November 2006 (4)

Oktober 2006 (1)

September 2006 (4)

August 2006 (1)

Juli 2006 (1)

Juni 2006 (3)

Mai 2006 (1)

April 2006 (3)

März 2006 (1)

Februar 2006 (1)

Januar 2006 (2)

Dezember 2005 (3)

November 2005 (1)

Oktober 2005 (1)

September 2005 (2)

August 2005 (2)

Juli 2005 (3)

Juni 2005 (2)

April 2005 (4)

November 2004 (1)

Oktober 2004 (1)

September 2004 (1)

August 2004 (1)

Juni 2004 (2)

Mai 2004 (1)

Presseschau

Termine

Sitzung der AG IT-Infrastruktur und Qualitätsmanagement (Berlin)

13.09.2017



Sitzung des Internen Beirats Zoonosenplattform (Berlin)

13.09.2017




Interviews

„Digitalisierung im Gesundheitswesen hat frischen Schwung bekommen“

Interview mit Sebastian C. Semler (TMF) zur TELEMED 2017


 
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang