Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Interviews
Newsletter
Infos abonnieren
Presse
Termine
Stellenmarkt
Online-Services
 

 

Artikel von Juli 2009

 
 

BMBF fördert Forschung zu den ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten hochaktueller Fragen in den Lebenswissenschaften

Projektskizzen können bis zum 02. Dezember 2009 eingereicht werden

29.07.2009. Die Fortschritte in den modernen Lebenswissenschaften, insbesondere in der Biotechnologie und Biomedizin, eröffnen neue, viel versprechende Lösungswege für wesentliche Fragen unserer heutigen Gesellschaft. Sie haben das Potential, einen tief greifend geänderten Umgang mit lebenswissenschaftlicher Information und ihrer Anwendung herbeizuführen.


 
 

BMBF fördert Klausurwochen auf dem Gebiet der ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekte der modernen Lebenswissenschaften

Projektskizzen können bis zum 29. Oktober 2009 eingereicht werden

29.07.2009. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beabsichtigt, die Durchführung von Klausurwochen im Bereich ethischer, rechtlicher und sozialer Aspekte der modernen Lebenswissenschaften an dafür geeigneten deutschen Universitäten und Forschungseinrichtungen im Rahmen seines Förderschwerpunktes ELSA zu fördern.


 
 

Klinische Daten für Patientenversorgung und medizinische Forschung gemeinsam nutzen

Neue Projektgruppe zur "Nutzung von elektronischen Patientenakten für die klinische Forschung" in der GMDS konstituiert

17.07.2009. Die Nutzung von IT-Infrastrukturen und Daten aus der elektronischen Patientenakte auch für die klinische Forschung zu ermöglichen, ist das Ziel einer neu eingerichteten Projektgruppe „Nutzung von elektronischen Patientenakten für die klinische Forschung“, die am 16. Juli 2009 in einer konstituierenden Sitzung in Erlangen ihre Arbeit aufgenommen hat. Die Projektgruppe wurde auf Vorschlag und unter Beteiligung der TMF innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS) initiiert und wird in den kommenden drei Jahren entsprechende Aktivitäten begleiten und unterstützen.


 
 

"Nicht kalt erwischt"

Interview mit Prof. Dr. Jörg Hacker, Präsident des Robert Koch Instituts, zum Nutzen der Verbundforschung angesichts der aktuellen Grippe-Pandemie

Juli 2009. "Aus Sicht des Robert Koch Instituts bin ich dankbar für die Existenz der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen. Sie ist ein Teil der Strukturen, aufgrund derer uns die 'Neue Grippe' in Deutschland nicht kalt erwischt hat."


 
 

Förderung der versorgungsnahen Forschung im Bereich "Chronische Krankheiten und Patientenorientierung"

Projektskizzen können bis zum 30. September 2009 eingereicht werden

10.07.2009. Bekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Deutschen Rentenversicherung, der Verbände der gesetzlichen Krankenkassen auf Bundesebene und des Verbands der privaten Krankenversicherung.


 
 

Grid-Experten mahnen: Anwendungen sorgfältig wählen und benutzerfreundlich implementieren

HealthGrid-Konferenz in Berlin bringt mehr als 100 Entwickler, Anwender und Förderer des Grid-Computing aus aller Welt zusammen

03.07.2009. Grid-Computing im Gesundheitswesen muss in den Punkten Benutzerfreundlichkeit, Anwenderorientierung und offener Zugang weiterentwickelt werden. Dies mahnten Grid-Experten bei der 7. Internationalen HealthGrid-Konferenz in Berlin an. Zu der Konferenz, die von der HealthGrid Association (Frankreich) veranstaltet wurde, kamen vom 29. Juni bis 1. Juli 2009 mehr als 100 Entwickler, Anwender und Förderer des Grid-Computing aus aller Welt zusammen. Gastgeber und ausführender Partner der diesjährigen Tagung war die TMF.


 
 

Robert Koch-Institut schreibt Forschungsvorhaben aus

Forschungsthemen auf den Gebieten Infektionsforschung und Gesundheitsberichterstattung - Anträge müssen bis 15.09.2009 vorliegen

03.07.2009. Das Robert Koch-Institut hat eine Reihe von Forschungsthemen auf den Gebieten Infektionsforschung und Gesundheitsberichterstattung ausgeschrieben, die Mittel für die externe Vergabe kommen vom Bundesministerium für Gesundheit. Die Fördermaßnahme ist Teil des Projekts "RKI 2010", mit dem das RKI zu einem Bundesinstitut für die Gesundheit der Bevölkerung (Public Health) ausgebaut wird.


 
 

Neue Abgabefrist im Rahmen der Förderbekanntmachung "Klinische Studien"

Abgabetermin für BMBF-/DFG-Anträge ist der 29. Oktober 2009

03.07.2009. Das BMBF weist auf die neue Abgabefrist im Rahmen der Förderbekanntmachung "Klinische Studien" hin. Abgabetermin für Anträge ist der 29. Oktober 2009.

News Archiv

Oktober 2017 (3)

September 2017 (4)

August 2017 (1)

Juli 2017 (8)

Juni 2017 (8)

Mai 2017 (4)

April 2017 (2)

März 2017 (5)

Februar 2017 (2)

Januar 2017 (4)

Dezember 2016 (8)

November 2016 (5)

Oktober 2016 (4)

September 2016 (7)

August 2016 (5)

Juli 2016 (8)

Juni 2016 (5)

Mai 2016 (3)

April 2016 (11)

März 2016 (5)

Februar 2016 (3)

Januar 2016 (8)

Dezember 2015 (6)

November 2015 (3)

Oktober 2015 (8)

September 2015 (5)

August 2015 (4)

Juli 2015 (7)

Juni 2015 (7)

Mai 2015 (5)

April 2015 (2)

März 2015 (6)

Februar 2015 (7)

Januar 2015 (8)

Dezember 2014 (6)

November 2014 (9)

Oktober 2014 (10)

September 2014 (3)

Juli 2014 (6)

Juni 2014 (5)

Mai 2014 (4)

April 2014 (8)

März 2014 (8)

Februar 2014 (6)

Januar 2014 (7)

Dezember 2013 (8)

November 2013 (6)

Oktober 2013 (5)

September 2013 (10)

August 2013 (4)

Juli 2013 (8)

Juni 2013 (7)

Mai 2013 (4)

April 2013 (9)

März 2013 (9)

Februar 2013 (5)

Januar 2013 (5)

Dezember 2012 (7)

November 2012 (5)

Oktober 2012 (5)

September 2012 (5)

August 2012 (3)

Juli 2012 (4)

Juni 2012 (4)

Mai 2012 (3)

April 2012 (3)

März 2012 (5)

Januar 2012 (7)

Dezember 2011 (2)

November 2011 (8)

Oktober 2011 (10)

September 2011 (2)

August 2011 (5)

Juli 2011 (3)

Juni 2011 (5)

Mai 2011 (8)

April 2011 (4)

März 2011 (5)

Februar 2011 (3)

Januar 2011 (5)

Dezember 2010 (3)

November 2010 (3)

Oktober 2010 (5)

September 2010 (9)

August 2010 (5)

Juli 2010 (6)

Juni 2010 (12)

Mai 2010 (3)

April 2010 (4)

März 2010 (4)

Februar 2010 (4)

Januar 2010 (1)

Dezember 2009 (1)

November 2009 (1)

Oktober 2009 (5)

September 2009 (8)

August 2009 (1)

Juli 2009 (8)

Juni 2009 (6)

Mai 2009 (2)

April 2009 (6)

März 2009 (5)

Februar 2009 (4)

Januar 2009 (2)

Dezember 2008 (3)

November 2008 (6)

Oktober 2008 (3)

September 2008 (5)

August 2008 (3)

Juli 2008 (5)

Juni 2008 (4)

Mai 2008 (3)

April 2008 (6)

März 2008 (3)

Februar 2008 (1)

Januar 2008 (2)

Dezember 2007 (2)

November 2007 (4)

Oktober 2007 (4)

September 2007 (5)

Juni 2007 (2)

Mai 2007 (1)

April 2007 (6)

Januar 2007 (1)

Dezember 2006 (8)

November 2006 (4)

Oktober 2006 (1)

September 2006 (4)

August 2006 (1)

Juli 2006 (1)

Juni 2006 (3)

Mai 2006 (1)

April 2006 (3)

März 2006 (1)

Februar 2006 (1)

Januar 2006 (2)

Dezember 2005 (3)

November 2005 (1)

Oktober 2005 (1)

September 2005 (2)

August 2005 (2)

Juli 2005 (3)

Juni 2005 (2)

April 2005 (4)

November 2004 (1)

Oktober 2004 (1)

September 2004 (1)

August 2004 (1)

Juni 2004 (2)

Mai 2004 (1)

Presseschau

Termine

4. Vorstandssitzung 2017

20.10.2017



Sitzung des Internen Beirats der Zoonosenplattform (Berlin)

06.11.2017




Interviews

„Die Entwicklung geht von Top-down zu partizipatorischen Ansätzen“

Interview mit Wiebke Lesch und Antje Schütt zur Entwicklung der Wissenschafts­kommunikation in der Gesundheitsforschung


 
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang