Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Presse
Termine
Veranstaltungen Mitglieder und Partner
Anmeldeformulare
Jahreskongress 2018
DB-Ticket
Hotelinformationen
Termin-Archiv
Stellenmarkt
Online-Services
 

 

DB-Angebot: Mit der Bahn ab 49,50 € (einfache Fahrt) zu Veranstaltungen der TMF

Mit dem Kooperationsangebot der TMF und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt, komfortabel und umweltfreundlich zu Sitzungen, Workshops, Symposien und Kongressen der TMF.

Der Preis für ein Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung (solange der Vorrat reicht) beträgt 49,50 € für die 2. Klasse (79,50 € für die 1. Klasse).

Der Preis für ein Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel (immer verfügbar) beträgt 69,50 € für die 2. Klasse (99,50 € für die 1. Klasse).
  

Hinweis für Mitglieder zur Reisekostenabrechnung über die TMF

Bitte beachten Sie, dass die TMF-Reisekostenordnung nur die Erstattung von Bahntickets in der 2. Klasse vorsieht.

  1. TMF-Reisekostenordnung [PDF | 154 KB]    
  2. Travel Policy [PDF | 1,5 MB]

 

Gültigkeit

Dieses Angebot gilt derzeit für alle Seminare und Workshops sowie Tagungen, Kongresse und Messen der TMF – Technologie und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. in den Jahren 2016 und 2017.
  

Buchung

Buchen Sie Ihre Reise telefonisch unter der Service-Nummer +49 (0)1806 / 31 11 53 mit dem Stichwort „TMF“ und halten Sie Ihre Kreditkarte zur Zahlung bereit. Die Hotline ist Montag bis Freitag von 8.00 - 20.00 Uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen.

Oder nutzen Sie das Online-Bestellformular der Deutschen Bahn:

 

Alle Informationen zum DB Veranstaltungsticket finden Sie hier.    
Termine

Sitzung der AG Datenschutz (Berlin)

23.11.2017



Einreichungsfrist für die 5. Vorstandssitzung 2017

04.12.2017




News

„Eine große Chance für die Versorgungs­forschung!“

Auftaktworkshop in Berlin: 51 Wissenschaftler diskutieren Konzepte für den Aufbau modellhafter Register für die Versorgungsforschung


 
Interviews

„Die Entwicklung geht von Top-down zu partizipatorischen Ansätzen“

Interview mit Wiebke Lesch und Antje Schütt zur Entwicklung der Wissenschafts­kommunikation in der Gesundheitsforschung


 
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang