Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Presse
Termine
Veranstaltungen Mitglieder und Partner
Anmeldeformulare
Infos abonnieren
Jahreskongress 2018
DB-Ticket
Hotelinformationen
Termin-Archiv
Stellenmarkt
Online-Services
 

 

3. TMF-Jahreskongress 2011

Von der Versäulung zur Vernetzung

Die medizinische Verbundforschung in Deutschland befindet sich im Wandel: Der Schritt vom Einzel- zum Verbundforscher ist erfolgreich getan, nun entstehen in der Gesundheitsforschung große regionale oder nationale Zentren, die die verschiedenen Säulen der universitären und außeruniversitären Forschung sowie der medizinischen Behandlungseinrichtungen überbrücken helfen sollen.

Der diesjährige Jahreskongress der TMF, der am 31. März und 1. April 2011 im Schloss der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster stattfindet, wird hierzu eine Bestandsaufnahme vornehmen. Auf diese Weise sollen die Anforderungen an die aufzubauenden Infrastrukturen geklärt werden, damit die bereits bestehenden Erfahrungen aus mehr als zehn Jahren medizinischer Verbundforschung beim Aufbau der Zentren von Beginn an zielgerichtet berücksichtigt werden können.

Der Kongress unter Leitung von Prof. Dr. Frank Ückert (Münster) wird sich darüber hinaus unter anderem der Frage widmen, wie sich epidemiologische und patientenzentrierte Forschung ergänzen und welche welche Anforderungen Universitätskliniken zur Archivierung von Studienunterlagen erfüllen müssen.

 

  1. Bericht und Fotos
  2. Download der Vortragsfolien
  1. Download Programmflyer (Stand 24.02.2011) [pdf]
  2. Finales Programm (Stand 22.03.2011) [pdf]
  3. Online-Anmeldung

Termin

31. März und 1. April 2011
 

Ort

Schloss der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Schossplatz 2 | 48149 Münster

  1. Download Stadtplan Münster mit Veranstaltungsorten zum Kongress [pdf]

Teilnahme

öffentliche Veranstaltung | keine Tagungsgebühren
  

Organisation

Geschäftsstelle TMF e.V.
Telefon: 030 - 31 01 19 50
E-Mail
 

Ansprechpartnerin:
Antje Schütt
Kommunikation & Mitgliederbetreuung
Telefon: 030 - 31 01 19 56
E-Mail

 

 

 

 

Ansprechpartner vor Ort:
Prof. Dr. med. Frank Ückert / Anja Teuteberg
Telefon: 0251 83 58222 

 

 

Programm

  1. Finales Programm (Stand 17.03.2011) [pdf]
  2. Download Programmflyer (Stand 24.02.2011) [pdf]

31.03.2011

ab 8.30 Uhr Registrierung

9.00-11.00 Uhr  Workshop Vernetzung von Biomaterialbanken [Hörsaal S8]
Leitung: Martin Lablans, Münster

  1. Download Programmflyer [pdf]
  2. Anmeldung zum Workshop

10.30-11.30 Uhr Treffen der Arbeitsgruppen-Sprecher der TMF [Hörsaal S6]

  

11.00 Uhr  Welcome-Kaffee [Foyer]

 

11.30 Uhr  Begrüßung [Hörsaal S1]

  • Prof. Dr. Ulrich R. Fölsch, Kiel
    (Vorsitzender TMF e.V.) 
  • Prof. Dr. Frank Ückert, Münster
    (Kongresspräsident) 
  • Prof. Dr. Wilhelm Schmitz, Münster
    (Dekan der Med. Fakultät der Universität Münster)
  • Dr. Angela Lindner, Berlin
    (Referatsleiterin Gesundheitsforschung im BMBF)

12.00 Uhr Keynote [Hörsaal S1]

  • Klinische Forschung und Medikamenten-Entwicklung - Aktivitäten auf europäischer Ebene
    Dr. Ralf Herold (EMA), London)

12.30 Uhr Von der Versäulung zur Vernetzung [Hörsaal S1]
Moderation: Prof. Dr. Ulrich R. Fölsch, Kiel

  • Die Gesundheitsforschungsstrategie und die großen neuen Fördermaßnahmen des BMBF
    Dr. Angela Lindner, Berlin
  • Sicht der Fakutläten: Wie muss ein Standort aufgestellt sein, um in den neuen Fördermaßnahmen erfolgreich zu sein
    Prof. Dr. Dieter Bitter-Suermann, Hannover

13.15 Uhr Mittagsimbiss [Foyer]
 

14.00 Uhr Podiumsdiskussion mit Vertretern der großen Verbundfördermaßnahmen [Hörsaal S1]
Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann, Greifswald

  • Nationale Kohorte
    Prof. Dr. Rudolf Kaaks, Heidelberg
  • Deutsche Zentren für Gesundheitsforschung
    N.N.
  • Nationale Biobanken-Initiative
    Prof. Dr. Ute Nöthlings, Kiel
  • Gesundheitsregionen
    Prof. Dr. Björn Bergh, Heidelberg
  • Kompetenznetze in der Medizin
    NlN.
  • Integrierte Forschungs- und Behandlungszentren
    Dr. Jens Steinbrink, Berlin

15.00 Uhr Verbundforschung am Standort Münster – Kurzpräsentationen [Hörsaal S1]
Moderation: Prof. Dr. Frank Ückert

  • Netzwerke am Standort Münster - Einführung
    Prof. Dr. Frank Ückert
  • FluResearchNet
    Prof. Dr. Stephan Ludwig
  • Verbund FBI-Zoo
    Prof. Dr. Dag Harmsen
  • MedVet-Staph
    Dr. Robin Köck
  • Netzwerk SkinStaph
    Dr. Carolin Lindinger

15.45 Uhr Kaffeepause [Foyer]

  • Kompetenznetz Multiple Sklerose
    Prof. Dr. Heinz Wiendl
  • Kompetenznetz Vorhofflimmern
    Dr. Thomas Weiß
  • Netzwerk Panik
    Prof. Dr. Volker Arolt
  • ZKS Münster
    Dr. Jürgen Grebe
  • TranSaRNet
    Prof. Dr. Heribert Jürgens / Dr. Uta Dirksen

 

17.00 Uhr Health Cloud [Hörsaal S1]

 

  • Cloud-Dienste für die Sekundärnutzung medizinischer Rohdaten
    in Wirtschaft und Forschung - zum Start eines BMWI-geförderten Projektes

    Dr. Phillipp Daumke, Freiburg

17.15 Uhr Evening Lecture [Hörsaal S1]

  • 50 Jahre Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie:
    Ein Spaziergang durch mein Leben
    Prof. Dr. Karl Überla, München

19.00 Uhr Stadtführungen Münster
ab 20 Uhr Abendessen im Restaurant Pfefferkorn im Ratskeller

 

 

01.04.2011

 

 

ab 8.00 Uhr  Registrierung
 

9.00 Uhr Keynote

  • Systembiologie – Entwicklung und offene Fragen
    Prof. Dr. Maik Kschischo, Koblenz

9.45 Uhr Kaffeepause
 

 

10.00 Uhr Wissenschaftliche Grundlagen der individualisierten Medizin [Hörsaal S1]
Moderation: Prof. Dr. Michael Krawczak, Kiel

  • Epidemiologische Erkenntnisse aus der Verbundforschung
    und ihr Nutzen für die Versorgung
    Prof. Dr. Rudolf Kaaks, Heidelberg
  • Genetische versus konventionelle Risiken – was hat die
    transdisziplinäre Forschung gebracht?
    Prof. Dr. Markus Nöthen, Bonn
  • Individuelle Medizin: Wo ist Grundlagenforschung in der
    Therapie entscheidungsrelevant geworden?
    Prof. Dr. Winfried Siffert, Essen

11.00 Uhr Kongressabschluss [Hörsaal S1]

  • Digitale Krankenhausarchive im Spannungsfeld zwischen
    Revisionssicherheit und GCP-Konformität
    Sebastian C. Semler | Mathias Freudigmann, Berlin
  • Ausblick 2011/2012: Was macht die TMF im kommenden Jahr
    Prof. Dr. Michael Krawczak, Kiel
  • Schlusswort
    Prof. Dr. Frank Ückert, Münster

12.00 Uhr Mittagspause
  

13.00-15.30 Uhr Mitgliederversammlung TMF e.V. [Hörsaal S8]

 

 

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung zum Kongress und zur Mitgliederversammlung bis zum 25. März 2011.

  1. Anmeldung zum Kongress

  

 

Vorprogramm am 30.03.2011 
 

09.00-17.15 Uhr Pilotseminar Klinische Prüfung und klinische Bewertung von Medizinprodukten

  1. Download Programmflye [pdf]
  2. Anmeldung zum Pilotseminar

10.00-17.00 Uhr Workshop Wirtschaftlichkeitsanalyse – Effizienz in der klinischen Forschung messen
Leitung: Stefan Müller-Mielitz

  1. Download Programmflyer [pdf]
  2. Anmeldung zum Workshop

ab 18.30 Uhr Treffen der TMF-Botschafter
ab 19.30 Uhr Get together (Umtrunk) für die Kongressteilnehmer

Ort: A2 am See

 

Hotelinformationen


Es steht ein Abrufkontingent für Einzelzimmer zur Uni-Rate von 94 Euro inklusive Frühstück zur Verfügung im:

 

Treff Hotel Münster City Centre
Stubengasse 33
48149 Münster
Tel.: +49 (0)251 490 99 0
Hotelinfo online

 

Weitere Hotelempfehlungen:


Mauritzhof Hotel Münster
Eisenbahnstraße 17
48143 Münster
Tel.: +49 (0)251 4172-0
Hotelinfo online

 
Mercure Hotel Muenster City
Engelstraße 39
48143 Münster
Tel.: +49 (0)251 4171-0
Hotelinfo online

 
Hinweis: Die TMF übernimmt keine Reisekosten für die Teilnahme am Kongress und an der Mitgliederversammlung. Hiervon ausgenommen sind Referenten.

 

Anreiseinformationen

  1. Lageplan Münster mit Veranstaltungsorten [pdf]
  2. Busfahrplan Flughafen Münster/Osnabrück [pdf]
  3. Busfahrpläne von Münster Hbf zum Schloss - Beispiel 31.03. Vormittag [pdf] / Beispiel 31.03. ab 12 Uhr [pdf]

 

Termine

MII: Sitzung der AG Kommunikation (Berlin)

06.11.2018



MII: Sitzung der AG Consent (Berlin)

07.11.2018




Interviews

„Wir brauchen dringend einen bundesweit einheitlichen Dokumentations­standard für die gesamte Versorgungskette des Notfallpatienten“

Interview mit Univ.-Prof. Dr. med. Rainer Röhrig (Universität Oldenburg) und Univ.-Prof. Dr. med. Felix Walcher (Universität Magdeburg) zum Aufbau eines nationalen Notaufnahmeregisters


 
Presseschau

© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang