Verstanden

Hinweis zum Einsatz von Cookies: Um die Funktionalitäten dieser Website anbieten zu können, nutzen wir gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO rein technische Cookies, für die keine Einwilligung erforderlich ist. Mehr erfahren

 
Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
AG Biobanken
AG Datenschutz
AG Datenqualität und Transparenz
AG IT-Infrastruktur und Qualitätsmanagement
Projekte
Dokumente (intern)
AG Management klinischer Studien
AG Medizintechnik
AG Med. Bioinformatik & Systemmedizin
AG Netzwerkkoordination
AG Wissenschafts​kommunikation
AG Zoonosen und Infektionsforschung
Forum Versorgungsforschung
Forum Metadaten
Forum Patientenvertreter
Forum Grid
Aktivitäten
Protokolle & Berichte
Tagesordnungen
Anmelden zu AG- und Foren-Sitzungen
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Presse
Termine
Stellenmarkt
Online-Services
 

Termindetails

DNVF-Spring-School 2022

Montag, 28. März 2022 - Donnerstag, 31. März 2022

Kategorie: Sonstige



Termin: 10. DNVF-Spring-School 2022,
Fortbildungsprogramm für Einsteiger und Fortgeschrittene in der Versorgungsforschung

Zeit: 28.–31. März 2022

Ort: Digital

 

Das Programm der zehnten Spring-School bietet durch die vielfältigen Module sowohl Nachwuchswissenschaftler:innen als auch fortgeschrittenen Versorgungsforscher:innen eine breite Auswahl zur persönlichen Weiterqualifikation. ­Detaillierte ­Infor­mationen zu den angebotenen Modulen finden Sie auf der DNVF-Webseite, auf welcher die einzelnen Seminarinhalte, Teilnahmevoraussetzungen und Referent:innen vorgestellt werden.

Sie treffen auf erfahrene Referent:innen, auf Forschende aus verschiedenen Disziplinen und Einrichtungen, auf Vertreter:innen der unterschiedlichen Forschungsförderer, auf Kolleg:innen aus der Klinik, der Gesundheitspolitik, Gesundheitswirtschaft und der Selbstverwaltung. Herzlich willkommen sind auch Studierende.

Am Abend des 29. März 2022 sind Sie herzlich eingeladen zum Vortragsabend, referiert durch Prof. Dr. Dr. Uwe Koch-Gromus zum Thema: „Wie gelingt es, Versorgungsforschung an einer medizinischen Fakultät zum Forschungsschwerpunkt zu machen?“, zu besuchen.

Mit den Seminaren soll ein Grundstein für qualitativ hochwertige Versorgungsforschung gelegt werden. Zudem soll der Transfer der Ergebnisse aus der Forschung in die Versorgung gut gelingt. Es werden vier neue Module: Partizipative Versorgungsforschung, Messung von Gesundheitskompetenz, Teilnehmende Beobachtungen als Methode zum Verstehen von Versorgungspraxis und die Forschungswerkstatt angeboten.

Insbesondere mit der Forschungswerkstatt werden Doktorand:innen eine neue Austauschplattform, um ein aktuelles Publikationsmanuskript im Diskurs mit Gleichgesinnten sowie erfahrenen Wissenschaftlern weiter voranzubringen.

 

  1. Zum Flyer (Stand: Dezember 2021)


 
Termin speichern

         
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang