German Site  |  Contact  |  Imprint  |  Sitemap  |  Zugang beantragen  |  Login
Home
News
About Us
Members
Join TMF
Working Groups
Topics & Projects
Framework conditions
IT infrastructure for clinical research
Quality management
Supporting IITs
Biobanking and molecular medicine
Intermeshing of research and patient care
Communication for networked research
Products & Services
TMF Book Series
German Site
 

 

Improving the infrastructure for medical research

An efficient, high-quality infrastructure is a major precondition for cutting-edge research. The principal aim of the TMF is therefore to improve the organization and infrastructure for networked medical, i.e. clinical, epidemiological and translational, research. The notion of infrastructure as an integral part of research goes well beyond purely technological issues. Accordingly, the TMF activities, projects and products can be grouped into central topics – from frameworks and IT infrastructure through quality management and biobanking to questions relating to network management and public relations.

A large majority of the TMF's work is carried out in numerous projects which, for the most part, are initiated by members and supervised by the working groups. Suggestions for new projects go through a selection process that comprises several stages – from technical evaluation and fine-tuning in the project groups and working groups through consultation in the TMF Office and assessment by the Board of Directors. This process ensures that the problems addressed in the projects are of relevance to the research community and that the solution being pursued finds a broad consensus for subsequent application.

All the TMF projects are listed below in descending chronological order. Click on the submenu items for a short description and details of the related TMF projects and products.

 

  1. TMF-List of Products with Commentaries [pdf | 48 KB]

 

 

V130-02 REDCap-UG

Deutsche REDCap User Group unter dem Dach der TMF gegründet

[TMF-Projekt | laufend] REDCap-Nutzerinnen und Nutzer aus ganz Deutschland gründeten am 2. Oktober 2020 in Berlin auf Initiative der TMF eine deutsche REDCap User Group. Die neue User Group soll den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung der REDCap-Anwenderinnen und Anwender voranbringen und die Interessen innerhalb der Community bündeln. Initiiert wurde sie von Dr. Peter Brunecker, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Andreas Hetey, Berlin Institute of Health, und Michael Kraemer, Charité – Universitätsmedizin Berlin.

REDCap – kurz für Research Electronic Data Capture – ist eine anwenderfreundliche Webapplikation zur Erstellung und Verwaltung von Online-Umfragen und Datenbanken, insbesondere für medizinische und translationale Forschungsprojekte. REDCap wurde an der Vanderbilt University (USA) entwickelt und wird über das internationale REDCap-Konsortium bereitgestellt, welches mittlerweile tausende Institutionen in mehr als hundert Ländern umfasst. „Die TMF leistet mit der Unterstützung der deutschen User Group einen wesentlichen Beitrag zur Vernetzung der REDCap-Anwender aus dem akademischen Bereich“, begrüßte Dr. Johannes Drepper von der TMF die Teilnehmer der Gründungsveranstaltung in Berlin. „Die Gründung der REDCap User Group ist ein wichtiger Schritt, um die Interessen der europäischen akademischen Forschung in diesem weltweiten Konsortium zu wahren und zu vertreten, welches aktuell noch stark von den rechtlichen Rahmenbedingungen der nordamerikanischen Länder geprägt ist“, erläuterte Sebastian C. Semler, Geschäftsführer der TMF.

 

Aktivitäten und Fortschritt 2020

  • Planung und Durchführung des Gründungstreffens der User Group
     

Aktivitäten und Fortschritt 2021

  • Unterstützung und Durchführung von Meetings der User Group
  • Tätigkeit der Arbeitsgruppen zur Bearbeitung verschiedener Themen, wie z. B. Schulungen, Datenschutz, Validierung, Interoperabilität
  • Durchführung eines REDCap-Tutorials im Rahmen der TMF-Tutorials
     

Aktivitäten und Fortschritt 2022

  • Unterstützung und Durchführung weiterer Meetings der User Group
  • Aktivitäten in Arbeitsgruppen zur Weiterentwicklung verschiedener Themen, wie z. B. Schulungen,
    Datenschutz, Validierung, Interoperabilität
     

Projektleitung

Andreas Hetey, (Clinical Research Unit, BIH, Charité Berlin)

 

Projektzeitraum

Februar 2020 – Februar 2022
 

 

Bewilligte Mittel

10.000,-

 

Förderer

TMF


© TMF e.V.     Disclaimer     Contact Webmaster     Print      Top