Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Presse
Termine
Veranstaltungen Mitglieder und Partner
Anmeldeformulare
Infos abonnieren
Jahreskongress 2018
DB-Ticket
Hotelinformationen
Termin-Archiv
Stellenmarkt
Online-Services
 

 

 

18. Nationales Forum für Gesundheitstelematik und Telemedizin

Nutzung, Nutzer, Nutzen von Telematik in der Gesundheitsversorgung – eine Standortbestimmung

Die „18. TELEMED - Nationales Forum für Gesundheitstelematik“ wird am 3. und 4. Juli 2013 in Berlin eine Standortbestimmung zu Fragen der Datennutzung und Nutzerorientierung in der Gesundheitstelematik und der Nutzenbewertung telemedizinischer Leistung bei der Einführung in die Routineversorgung vornehmen. Ein besonderes Augenmerk soll auf die Sekundärnutzung von klinischen Daten aus der Versorgung für Fragestellungen aus klinischer Forschung, Epidemiologie und Public Health gerichtet werden. Neue rechtliche Rahmenbedingungen hierzu werden beleuchtet.

 

Im Rahmen der TELEMED findet am 3. Juli 2012 ab 18 Uhr der offizielle Festakt anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des BVMI e.V. mit Übergang zur gemeinsamen Abendveranstaltung statt. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Teilnahme!

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.telemed-berlin.de.

 

  1. Programm [pdf | 2 MB]
  1. Nachbericht zur Telemed 2013
 

 

Veranstalter

TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetze medizinische Forschung e.V.
Berufsverband Medizinischer Informatiker (BVMI) e.V. | Website
Deutsche Gesellschaft für Gesundheitstelematik – Forum für eHealth und Ambient Assisted Living – (DGG) e.V. | Website


Kontakt

Tagungssekretariat der TELEMED
c/o TMF
Telefon: 030 22 00 24 714 | E-mail: info@telemed-berlin.de

Ansprechpartnerin: Anja Brysch

 

Hauptsponsor                                            weitere Sponsoren


 

Termine

MII: 5. NSG-Sitzung 2018 (Berlin)

05.12.2018



TMF-Workshop: OMICS in Medical Research 2nd edition (Berlin)

10.12.2018




Interviews

„Wir brauchen dringend einen bundesweit einheitlichen Dokumentations­standard für die gesamte Versorgungskette des Notfallpatienten“

Interview mit Univ.-Prof. Dr. med. Rainer Röhrig (Universität Oldenburg) und Univ.-Prof. Dr. med. Felix Walcher (Universität Magdeburg) zum Aufbau eines nationalen Notaufnahmeregisters


 
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang