Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Rechtliche und ethische Rahmenbedingungen
IT-Infrastruktur für klinische Forschung
Qualitätsmanagement für medizinische Forschung
IITs unterstützen
Biobanken und molekulare Medizin
Forschung und Versorgung verzahnen
Verbundkoordination und Kommunikation
Formalia / Antragsverfahren
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Presse
Termine
Stellenmarkt
Online-Services
 

 
(Letzte Aktualisierung: 06.08.14)

V067-01 WS GIS für Zoonosen

Workshop "Web-basiertes Geoinformationssystem zur Analyse von Zoonosen in Deutschland"

[TMF-Projekt | abgeschlossen] In dem zunächst durch den TMF-Vorstand bewilligten Workshop wurden am 22. Juni 2009 unter anderem die Anwendungsfälle definiert, der gemeinsame Bedarf bestimmt sowie eventuell am Markt bereits verfügbare Lösungsansätze bewertet.

Zoonosenverbünde erheben Daten über Krankheitsfälle zu ihrer speziellen Erregergruppe mit unterschiedlicher Qualität, unterschiedlichem Raumbezug und unterschiedlichen Systemen. Dies macht eine Verknüpfung dieser Daten - sei es untereinander, sei es mit weiteren räumlichen Daten (z.B. Klimadaten, Tierpopulation) - schwierig.

Ein einheitliches Web-basiertes Geoinformationssystem (GIS) für Zoonosendaten könnte hier Abhilfe schaffen. In dem zunächst durch den TMF-Vorstand bewilligten Workshop wurden am 22. Juni 2009 unter anderem die Anwendungsfälle definiert, der gemeinsame Bedarf bestimmt sowie eventuell am Markt bereits verfügbare Lösungsansätze bewertet.

Die Präsentationen vom Workshop sind auf dieser Seite für Mitglieder der TMF abrufbar (Login erforderlich).

Ein weiter führendes Hauptprojekt wurde nicht bewilligt.

 

Projektzeitraum

2008 – 2009

 

Verbrauchte Mittel

6.000 €

 

Projektleitung

Sebastian C. Semler
Geschäftsstelle TMF e.V.
Tel.: 030 / 220 02 47 10
E-Mail


Sie sind nicht eingeloggt.

Zum Herunterladen der internen Projekt-Dateien müssen Sie als TMF-Mitglied eingeloggt sein.

Termine

4. Vorstandssitzung 2017

20.10.2017



Sitzung des Internen Beirats der Zoonosenplattform (Berlin)

06.11.2017




Interviews

„Die Entwicklung geht von Top-down zu partizipatorischen Ansätzen“

Interview mit Wiebke Lesch und Antje Schütt zur Entwicklung der Wissenschafts­kommunikation in der Gesundheitsforschung


 
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang