Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Rechtliche und ethische Rahmenbedingungen
IT-Infrastruktur für klinische Forschung
Qualitätsmanagement für medizinische Forschung
IITs unterstützen
Biobanken und molekulare Medizin
Forschung und Versorgung verzahnen
Verbundkoordination und Kommunikation
Formalia / Antragsverfahren
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Presse
Termine
Stellenmarkt
Online-Services
 

 
(Letzte Aktualisierung: 06.08.14)

V087-02M WS Medientraining

TMF-Schulungsworkshop Medientraining für Infektionsforscher

[TMF-Projekt | abgeschlossen] Mit Ausbrüchen von Infektionskrankheiten, mit Epidemien oder Pandemien stehen Infektionsforscher immer wieder im Licht der Medien und sind gefordert, schnelle Einschätzungen zu geben, auch wenn das verfügbare Wissen unsicher und komplex ist. Um die entsprechenden kommunikativen Fertigkeiten zu schulen, bot die TMF ein Medientraining für Infektionsforscher an.

Mit Ausbrüchen von Infektionskrankheiten, mit Epidemien oder Pandemien stehen Infektionsforscher immer wieder im Licht der Medien und sind gefordert, schnelle Einschätzungen zu geben, auch wenn das verfügbare Wissen unsicher und komplex ist. Nicht nur in Krisenzeiten sehen sich Wissenschaftler in den Publikumsmedien falsch wiedergegeben oder missverständlich zitiert.

Ein Austausch von Journalisten und Wissenschaftlern in einem TMF-Workshop im September 2011 hatte unter anderem deutlich gemacht, dass die Forscher sich selbst stärker als Mitakteure der Berichterstattung verstehen sollten. Wenn sie sich vor einem Medienkontakt die Anforderungen der Journalisten vor Augen führen, ihre eigene Botschaft klar machen und diese knapp und deutlich formulieren können, können sie maßgeblich zu einer gelingenden Berichterstattung beitragen.

Um die entsprechenden kommunikativen Fertigkeiten zu schulen, bot die TMF nun ein Medientraining für Infektionsforscher an. Das Training gliederte sich in drei Teile:

  • Theoretischer Teil: Grundkenntnisse im Umgang mit den Medien
  • Workshop-Teil: Entwicklung geeigneter Kommunikationsstrategien
  • Praxisteil: praktisches Training vor der Kamera


Der Workshop wurde am 15. Mai 2012 in Berlin durchgeführt.

 

Projektzeitraum

2012

  

Verbrauchte Mittel

2.887€

 

Projektleitung

Antje Schütt
TMF Geschäftsstelle
Tel.: 030 / 220 02 47 31
E-Mail


Sie sind nicht eingeloggt.

Um weitere Dokumente sehen zu können, müssen Sie sich erst einloggen.

 

Termine

16. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (Berlin)

04.10.2017 - 06.10.2017



Einreichungsfrist für die 4. Vorstandssitzung 2017

09.10.2017




Interviews

„Digitalisierung im Gesundheitswesen hat frischen Schwung bekommen“

Interview mit Sebastian C. Semler (TMF) zur TELEMED 2017


 
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang