Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Presse
Termine
Stellenmarkt
Online-Services
 

 



Stellungnahme der TMF zum Patientendatenschutzgesetz: Forschungsnutzen der Datenspende sicherstellen!

Einbezug der Community in die Arbeit des Nationalen Kompetenzzentrums für Terminologien gefordert

Berlin, 26. Februar 2019. Im Vorfeld der Verbändeanhörung zum Referentenentwurf eines Patientendatenschutzgesetzes hat die TMF ihre schriftliche Stellungnahme vorgelegt. Darin fordern die deutschen medizinischen Verbundforscherinnen und -forscher insbesondere sicherzustellen, dass die zukünftige Datenspende auch tatsächlich geeignet ist, um neue ursächliche Krankheitszusammenhänge zu erkennen, optimale Behandlungsstrategien zu entwickeln und KI-Anwendungen an qualitätsgesicherten Lerndatenkörpern so zu trainieren, dass diese Ärztinnen und Ärzte im Versorgungsalltag optimal unterstützen können.



 

Sechs modellhafte Register der Versorgungsforschung starten in die Realisierungsphase

Kick-Off Workshop zum Start der Realisierungsphase der BMBF-geförderten modellhaften Register der Versorgungsforschung fand am 16.01.2020 in Berlin statt.

20.02.2020. Mit einem Fördervolumen von 13,5 Mio. Euro gehen sechs BMBF-geförderte modellhafte Register der Versorgungsforschung in die Umsetzung ihrer innovativen Vorhaben. Die geförderten Register Fever App, HerediCaRe, ParaReg, RECUR, SOLKID--GNR-Lebendspende-Register und das TOFU Register hatten sich in der letzten Runde gegen 13 Bewerbungen in einem Auswahlverfahren durchgesetzt. Ziel der geförderten Projekte ist es, neue, patientenbezogene Register zu wichtigen Fragen der Versorgungsforschung aufzubauen. Dazu müssen sie hohe Qualitätsstandards erfüllen und Modellcharakter haben.


 

Forschung mit Routinedaten der Krankenversorgung: Deutschland will zügig aufholen

Politischer Abend der Medizininformatik-Initiative zeigt Fortschritte bei der Erschließung von Patientendaten – Rechtssicherheit und weitere Investitionen angemahnt

Berlin, 14.02.2020. „Das Potential der Digitalisierung ist im Bereich des Gesundheitswesens enorm – für effizientere Prozesse, für mehr Patientensicherheit und vor allem für eine bessere Versorgung“, sagte Christian Luft, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), gestern zum Auftakt des politischen Abends der Medizininformatik-Initiative (MII) des BMBF. Die Veranstaltung fand programmatisch im erst kürzlich eröffneten FUTURIUM, dem „Haus der Zukünfte“ im Berliner Regierungsviertel, statt. Podiumsgäste wie Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich gleichermaßen entschlossen, die Chancen der datengetriebenen Gesundheitsforschung für Patientenversorgung und Wissenschaftsstandort zu nutzen. Bereits gegenwärtig arbeiten in der MII alle Universitätsklinika Deutschlands an über 30 Standorten gemeinsam mit weiteren außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Industriepartnern daran, Routinedaten der Krankenversorgung deutschlandweit für die medizinische Forschung zu erschließen. Dazu bauen die in vier Konsortien organisierten Standorte Datenintegrationszentren auf und entwickeln Lösungen für über ein Dutzend konkrete Anwendungsfälle. Das BMBF investiert allein bis zum Jahr 2021 rund 160 Millionen Euro in das Förderprogramm.


 

Weitere Meldungen finden Sie unter dem Menüpunkt News

 
ToolPool Gesundheitsforschung

Ein Portal für IT-Werkzeuge und Information. Von Forschern für Forscher.

Die TMF hat mit dem ToolPool Gesundheitsforschung ein Portal konzipiert, das die Entwicklung sowie den Betrieb und Ausbau von leistungsfähigen IT-Infrastrukturen für die medizinische Forschung unterstützt. Hier finden IT-Verantwortliche, aber auch Forscher, Projektmanager und Mitarbeiter von Förderorganisationen Angebote wie Software-Tools, eServices, Gutachten, Checklisten sowie Beratungsangebote und Schulungen. Funktionen wie eine starke Facetten- bzw. Volltextsuche und eine Feature-Matrix, mit der Produkte einer Produktgruppe verglichen werden können, erleichtern das Auffinden geeigneter Lösungen.


zum ToolPool


"MAGIC": Software-Tools für medizinische Forschungsprojekte

Das Video der TMF erklärt, wie Wissenschaftler Datenschutzkonzepte in der medizinischen Verbundforschung umsetzen können: mit den Software-Tools des MAGIC-Projektes gICS, Mainzelliste und Samply.Auth. 


   
   
Schriftenreihe der TMF

Wichtige Konzepte, Leitfäden und Hilfstexte veröffentlicht die TMF in ihrer Schriftenreihe, die sie bei der Medizinisch Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft (MWV) herausgibt. Publiziert werden Ergebnisse aus den Projekten der TMF sowie Referenzwerke zur Telematik in der medizinischen Forschung.

  1. Zur TMF-Schriftenreihe
  2. Weitere Publikationen
News

Stellungnahme der TMF zum Patientendatenschutzgesetz: Forschungsnutzen der Datenspende sicherstellen!

Einbezug der Community in die Arbeit des Nationalen Kompetenzzentrums für Terminologien gefordert


 
TMF-Termine

German CDISC User Group Meeting (Munich)

11.03.2020



TMF-Tutorials (Aachen)

18.03.2020




Veranstaltungen

von Mitgliedern und Partnern der TMF

e:Med Meeting (Bonn)
08.03.2020 - 10.03.2020



Interviews

Interview: Deutschland verliert den Anschluss in der genomischen Medizin

Gespräch mit Prof. Dr. Michael Krawczak, Jürgen Eils und Dr. Roman Siddiqui


 
Presseschau

© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang