Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
News
Presse
Termine
Komfort-Download
Arbeitsbereiche
Online-Forum
Stellenmarkt
 

 
 
   
   

9. TMF-Jahreskongress 2017

14.-15. März 2017 | Göttingen

  1. Alle Informationen
  2. Download Programmflyer
  3. Direktlink zur Anmeldung

DSAnpUG-EU: Gemeinsame Stellungnahme

Stellungnahme von zehn Forschungs­organisationen zum Entwurf eines Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz (DSAnpUG-EU)

21.02.2017. Der Deutsche Bundestag wird sich in der kommenden Woche mit dem Gesetzentwurf der Bundesregierung für ein Datenschutzanpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU (DSAnpUG-EU) befassen, das die aufgrund der EU-Datenschutzgrundverordnung notwendig gewordenen Anpassungen im Bundesdatenschutzgesetz vornimmt. Der Gesetzentwurf berührt in besonderem Maße den Umgang mit personenbezogenen Daten in der Gesundheits-, Sozial- und Wirtschaftsforschung. Organisationen aus diesen Bereichen haben deshalb eine gemeinsame Stellungnahme zu dem Gesetzentwurf erarbeitet und abgestimmt.


 

BMBF veröffentlicht Richtlinie zur Förderung transnationaler Forschungsprojekte zum Zusammenhang von intestinalem Mikrobiom, Ernährung und Gesundheit im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative „Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben“ (JPI HDHL)

Einreichungsschluss für Projektskizzen ist der 5. April 2017

13.02.2017. Eine Reihe von Studien weist darauf hin, dass die Zusammensetzung und Aktivität des Darm-Mikrobioms eine wichtige Rolle für die Gesundheit bzw. die Entstehung und den Verlauf verschiedener chronischer Krankheiten spielt, wie beispielsweise Adipositas, Diabetes, Krebs und neuropsychologische Erkrankungen. Der kausale Zusammenhang zwischen der Ernährung, dem Mikrobiom und dem Gesundheitsstatus ist jedoch noch weitgehend unbekannt. Vermehrte Forschungsanstrengungen sind notwendig, um aufzuklären, auf welche Weise das Darm-Mikrobiom durch Ernährung beeinflusst wird und wie sich diese Veränderungen auf die Gesundheit auswirken.


 

BMBF veröffentlicht neue Richtlinie zur Förderung transnationaler Forschungsprojekte zu Präventions-, Kontroll- und Interventionsstrategien im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative „Antimikrobielle Resistenz“

Einreichungsschluss für Projektskizzen ist der 21. März 2017

24.01.2017. Der Mangel an neuen antimikrobiellen Wirkstoffen und die Zunahme von Infektionen durch multiresistente Bakterien erfordern eine verstärkte internationale Zusammenarbeit, die der Unterstützung mit erheblichen finanziellen Investitionen bedarf. Neue Wirkstoffe und therapeutische Ansätze sind dringend erforderlich, um bakterielle Infektionen zu kontrollieren.

 


 

Weitere Meldungen finden Sie unter dem Menüpunkt News


Produkt-Schaufenster


An dieser Stelle präsentieren wir wechselnd einzelne TMF-Produkte. Die Produktübersicht finden Sie unter dem Menüpunkt Produkte.

Informed Consent - Leitfaden

Checkliste und Leitfaden der TMF zur Patienteneinwilligung – Grundlagen und Anleitung für die klinische Forschung

Als Buch 2006 in der TMF-Schriftenreihe erschienen. Vereinfacht die Erstellung von Einwilligungserklärungen für klinische Forschungsprojekte und verkürzt den Abstimmungsprozess mit Datenschützern und Ethikkommissionen, insbesondere bei Einrichtungs- und Länder-übergreifenden Projekten. Dient als Basis des Online-Assistenten der TMF zur Erstellung von Einwilligungserklärungen.

 

Systemvalidierungsmasterplan

Der TMF-Systemvalidierungsmasterplan - Ein umfassender Leitfaden mit zahlreichen Anhängen für die Validierung computergestützter Systeme in der klinischen Forschung mit Konzepten für interne oder Vendor-Audits und Schulungsunterlagen

Seit 2007 von der TMF Geschäftsstelle kostenfrei beziehbar, seit 2008 auf der Website zum kostenfreien Download angeboten. Das Projekt hat die Grundlagen für das Verständnis qualitätsgesicherter Entwicklung, Installation und Nutzung von Soft- und Hardware entsprechend der GCP-Vorgaben an den akademischen Standorten in Deutschland geschaffen. Die meisten KKS oder ZKS arbeiten heute entsprechend mit Varianten des gemeinsam erarbeiteten Validierungsplans.

 

Anonymisierungs-Tool

Werkzeug zur k-Anonymisierung medizinischer Daten

Flexibel einsetzbare Softwarelösung zur Vergröberung medizinischer Daten mittels k-Anonymisierung und L-Diversität. Werkzeug, um bei Einrichtungs-übergreifender Zusammenführung klinischer Daten für zentrale Recherchen eine Reidentifizierung von Patienten und Probanden sicher ausschließen zu können. Werden Rückschlüsse auf bestimmte Personen aufgrund des Zusatzwissens eines Nutzers möglich, gelten die Daten nicht mehr als anonym und für ihre Speicherung und Verarbeitung fehlt – ohne die informierte Einwilligung der Patienten – die Rechtsgrundlage.

 

Generische Datenschutzkonzepte 2.0

Leitfaden zum Datenschutz in medizinischen Forschungsprojekten. Generische Lösungen der TMF 2.0

Die neuen generischen Datenschutzkonzepte der TMF sind 2014 in der TMF-Schriftenreihe erschienen. Wie schon die erste Version aus dem Jahr 2003 wurde auch das überarbeitete Konzept ausführlich mit Datenschützern abgestimmt und im Ergebnis von der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder medizinischen Forschungsprojekten und Verbünden als Basis für die konkrete Ausarbeitung von Datenschutzkonzepten empfohlen. Das neue Konzept trägt der Vielschichtigkeit medizinischer Forschungsprozesse durch einen modularen Aufbau Rechnung und wurde zudem in einen umfassenden Leitfaden eingebettet.  

 

News

DSAnpUG-EU: Gemeinsame Stellungnahme

Stellungnahme von zehn Forschungs­organisationen zum Entwurf eines Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz (DSAnpUG-EU)


 
TMF-Termine

TMF-Tutorials (Göttingen)

13.03.2017



9. TMF-Jahreskongress (Göttingen)

14.03.2017 - 15.03.2017




Veranstaltungen

von Mitgliedern und Partnern der TMF

bvitg Seminar: Gesundheit 4.0 (Berlin)
16.03.2017



Interviews

“In den Lebenswissenschaften nimmt die Bedeutung von wissenschaftlichen Infrastrukturen zu“

Interview mit Dr. Katja Hartig (DFG) zum Start der Förderprojekte unter Nutzung der TMF


 
Presseschau

© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang