|  English Site  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Zugang beantragen  |  Login
Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Schriftenreihe
News
Presse
Termine
Komfort-Download
Arbeitsbereiche
Online-Forum
Stellenmarkt
 

 

7. TMF Jahreskongress 2015
 TMF Jahreskongress 2015 Hannover

25.–26. März 2015 | Hannover 

Schwerpunktthemen:
Verbundforschung im förderalen Deutschland | Kooperative Gesundheitsforschung zwischen Human- und Veterinärmedizin

Weitere Themen: Klinische Forschung | Ethik | Biobanken | Datenaustausch zwischen Forschungseinrichtungen

  1. zur Kongress-Website
  2. Download Programmflyer [pdf | 173 kb]
  3. Download aktualisiertes Programm mit Lageplänen [pdf | 719 kb]
  1. TMF-Fortbildungstag am 24. März 2015. Es finden statt die Tutorials zu Datenschutz in der medizinischen Forschung, zu elektronischer Archivierung von Studienunterlagen und zum Thema "Rechtssicher forschen mit Tierproben

Wir können die Daten der Patienten vor unbefugten Zugriffen schützen

Die Grundlagen sind gelegt, doch die rasante Entwicklung der individualisierten Medizin zwingt uns, daraus ein nationales Konzept zu entwickeln

25.02.2015. Dieser Gastbeitrag von Prof. Dr. Michael Krawczak erschien heute in der Wissenschaftsbeilage der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.


 

Biobank registries in Europe struggle with similar challenges

Common goal: “Structured yellow pages of biobanks” – Incentives for biobanks to register are absolutely needed

20.02.2015. National biobank registries throughout Europe prefer to establish “structured yellow pages” in order to make their countries’ biobank resources visible. Some of them also focus on additionally establishing “sample locators” as a means to foster scientific collaboration. However, all registries face similar challenges in achieving completeness of registration. This became apparent during the meeting of the biobank registries from seven European countries on 18th and 19th February 2015 in Berlin. Incentives for registration set by the national governments could greatly facilitate the process. The participants of the meeting expressed the wish to have more communication between them at the working level.


 

TMF bringt die Betreiber europäischer Biobanken-Register zusammen

Sieben nationale Register tauschen in Berlin Erfahrungen aus und diskutieren Standardisierungs- und Qualitätsaspekte

18.02.2015. In Berlin kommen heute auf Einladung des Deutschen Biobanken-Registers Betreiber von Biobanken-Registern aus sieben europäischen Ländern zusammen. Biobanken sind wichtige Ressourcen für die moderne biomedizinische Forschung und eine wesentliche Grundlage für den Fortschritt in der Medizin. Damit sie effizient genutzt werden können, ist es unerlässlich, diese Sammlungen von biologischem Material wie DNA-, Blut- oder Gewebeproben und zugehörigen klinischen Daten sichtbar zu machen. Dieser Aufgabe widmen sich Biobanken-Register, die derzeit weltweit in einer Reihe von Ländern aufgebaut werden. „Wir wollen die verschiedenen Ansätze diskutieren und gegenseitig von den Erfahrungen mit unterschiedlichen Anreizsystemen, Datenmodellen und Qualitätskriterien lernen“, sagt Sebastian C. Semler, Geschäftsführer der TMF, die das Deutsche Biobanken-Register betreibt.


 

Weitere Meldungen finden Sie unter dem Menüpunkt News


Produkt-Schaufenster


An dieser Stelle präsentieren wir wechselnd einzelne TMF-Produkte. Die Produktübersicht finden Sie unter dem Menüpunkt Produkte.

Biobanken - Qualitätsmanagement

Checkliste zur Qualitätssicherung von Probensammlungen. 

2008 als Buch in der TMF-Schriftenreihe erschienen. Gehört mit dem Rechtsgutachten und dem Datenschutzkonzept zu den Grundlagendokumenten für die Förderung, den Auf- und den Ausbau von qualitätsgesicherten und rechtssicheren Biomaterialbanken in Deutschland.

 

Generische Datenschutzkonzepte 2.0

Leitfaden zum Datenschutz in medizinischen Forschungsprojekten. Generische Lösungen der TMF 2.0

Die neuen generischen Datenschutzkonzepte der TMF sind 2014 in der TMF-Schriftenreihe erschienen. Wie schon die erste Version aus dem Jahr 2003 wurde auch das überarbeitete Konzept ausführlich mit Datenschützern abgestimmt und im Ergebnis von der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder medizinischen Forschungsprojekten und Verbünden als Basis für die konkrete Ausarbeitung von Datenschutzkonzepten empfohlen. Das neue Konzept trägt der Vielschichtigkeit medizinischer Forschungsprozesse durch einen modularen Aufbau Rechnung und wurde zudem in einen umfassenden Leitfaden eingebettet.  

 

News

Wir können die Daten der Patienten vor unbefugten Zugriffen schützen

Die Grundlagen sind gelegt, doch die rasante Entwicklung der individualisierten Medizin zwingt uns, daraus ein nationales Konzept zu entwickeln


 
TMF-Termine

2. TMF-Sitzungswoche 2015 (Berlin)

09.03.2015 - 13.03.2015



Sitzung der AG Datenschutz (Berlin)

09.03.2015




Veranstaltungen

von Mitgliedern und Partnern der TMF


Interviews

„Es gibt Standards für Biobanking“

Interview mit Dr. Sara Y. Nußbeck, Universitätsmedizin Göttingen, zu Biobanken-IT


 
Presseschau


© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang