Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Presse
Termine
Stellenmarkt
Online-Services
 

 

   

10. TMF-Jahreskongress

14.-15. März 2018 | Hamburg

Digitalisierung in der Medizin - Chancen für Forschung und Versorgung

  1. Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

 
Tutorials am Kongressvortag

13. März 2018 | Hamburg

Systemvalidierung | IHE-konforme Informationssysteme
Datenschutz | Datenanonymisierung
Patienteninformationen und Einwilligungserklärungen

  1. Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

 


BMBF veröffentlicht Richtlinie zur Fördermaßnahme "Computational Life Sciences"

Einreichungsschluss für Projektskizzen ist der 12. April 2018

12.01.2018. Das Ziel dieser Förderrichtlinie ist es, durch die Entwicklung innovativer Methoden und Softwarewerkzeuge zur bioinformatischen Verarbeitung, Modellierung und Simulation auf aktuelle Bedarfe in den Lebenswissenschaften einzugehen. Dadurch sollen der lebenswissenschaftlichen Forschung in Deutschland effiziente und zuverlässige Hilfsmittel zur Verfügung gestellt werden, um die durch neueste experimentelle Methoden oder die Zusammenführung verschiedener Modalitäten gewonnenen Daten geeignet zu modellieren und zu analysieren.


 

BMBF veröffentlicht Richtlinie zur Förderung von transnationalen Forschungsprojekten für Nachwuchswissenschaftler im Rahmen des ERA-Netzes zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen (ERA-NET CVD)

Einreichungsschluss für Projektskizzen ist der 15. März 2018

11.01.2018. Ziel der Bekanntmachung ist die Förderung von transnationalen Verbundvorhaben von Nachwuchswissenschaftlerinnen/Nachwuchswissenschaftlern zu innovativen Fragestellungen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Forschungsprojekte können sich auf hypertensive, ischämische und pulmonale Herzerkrankungen, Erkrankungen der pulmonalen Zirkulation, von Arterien, Arteriolen und Kapillargefäßen sowie erblich bedingte Fehlbildungen der Herzkammern und des Septums beziehen.


 

BMBF veröffentlicht Richtlinie zur Förderung von transnationalen Forschungsprojekten zu psychischen Störungen im Rahmen des ERA-NET NEURON

Einreichungsschluss für Projektskizzen ist der 8. März 2018

05.01.2018. Ziel der Bekanntmachung ist die Förderung von transnationalen Verbundvorhaben mit wichtigen Fragestellungen zu psychischer Gesundheit und psychischen Störungen. Dies umfasst unter anderem affektive (z. B. Depressionen und bipolare Störungen) und psychotische Störungen, sowie Angst-, Autismus-Spektrum-, Substanzgebrauchs- und andere psychische Störungen. Die Forschungsprojekte können sich auf den gesamten Lebensverlauf beziehen. Viele dieser Störungen entwickeln sich in Kindheit, Jugend oder frühem Erwachsenenalter (unter 25 Jahre). Daher ist es von besonderem gesellschaftlichem Interesse neben neuen Strategien zur Diagnose auch pharmakologische, Psycho- und Hirnstimulationstherapien zu entwickeln, um die psychische Gesundheit in dieser Fokusgruppe zu verbessern.


 

Weitere Meldungen finden Sie unter dem Menüpunkt News


Produkt-Schaufenster


An dieser Stelle präsentieren wir wechselnd einzelne TMF-Produkte. Die Produktübersicht finden Sie unter dem Menüpunkt Produkte.

IT-Infrastrukturen in der patientenorientierten Forschung

Jährlicher Bericht des IT-Reviewing Board der TMF: Aktueller Stand und Handlungsbedarf

 
   
Nachdem in der medizinischen Forschung über viele Jahre die Auswahl oder Programmierung einzelner IT-Anwendungen im Vordergrund stand, bedarf es heute eines übergreifenden Konzeptes für die Integration verschiedener Infrastrukturkomponenten in die IT-Gesamtlösung von Forschungseinrichtungen und -verbünden. Solche Komponenten reichen von Datenbanken und Software-Anwendungen über die Ansteuerung von Robotik bis zur Kommunikation mit mobilen Geräten. Notwendige Voraussetzung für die Integration und Weiterentwicklung ist eine kontinuierliche Bestands- und Bedarfsanalyse, die das IT-Reviewing Board der TMF ab 2013 jährlich vorlegt.

 

Gesundheitsforschung kommunizieren, Stakeholder Engagement gestalten

Grundlagen, Praxistipps und Trends. W. Lesch/A. Schütt (Hrsg.), TMF-Schriftenreihe Bd. 14

Angesichts einer gesellschaftlichen Entwicklung hin zu mehr Transparenz und Partizipation wird Kommunikation in der (Gesundheits-)Forschung immer wichtiger. Vertrauen zwischen Forschungseinrichtungen und ihren Stakeholdern, zwischen Forschung und Gesellschaft muss immer wieder neu geschaffen werden. Der Sammelband gibt Anregungen, wie erfolgreiche Kommunikation in der Gesundheitsforschung gelingen kann, und ist ein Nachschlagewerk, das den Lesern Hilfestellung und Tipps für die eigene Arbeit gibt.

 

ToolPool Gesundheitsforschung

ToolPool Gesundheitsforschung: Ein Portal für IT-Werkzeuge und Information. Von Forschern für Forscher.

Die TMF hat mit dem ToolPool Gesundheitsforschung ein Informationsportal konzipiert, das die Entwicklung sowie den Betrieb und Ausbau von leistungsfähigen IT-Infrastrukturen für die medizinische Forschung unterstützt. Das Portal vermittelt Werkzeuge, Konzepte, Leitfäden, Services und vorhandenes Know-how an verschiedene Zielgruppen der medizinischen Forschung, insbesondere auch an neue Projekte. Informationen zum Einsatz der Produkte, Funktionen wie Erfahrungsberichte von Nutzern und eine starke Suchfunktion helfen bei der zielgerichteten Auswahl des geeigneten Produktes.

 

News

Die Tools zu den Daten bringen – Infrastrukturaufbau von Biobanken, Medizininformatik und Systemmedizin gemeinsam gestalten

260 Teilnehmer beim 6. Nationalen Biobanken-Symposium in Berlin: Digitalisierung im Biobanking – von Omics bis Qualitätsmanage­ment


 
TMF-Termine

Sitzung der AG Datenschutz (Berlin)

31.01.2018



Sitzung der AG IT-Infrastruktur und Qualitätsmanagement (Berlin)

01.02.2018




Veranstaltungen

von Mitgliedern und Partnern der TMF

German CDISC User Group Meeting (Heidelberg)
20.02.2018



Interviews

„Die Entwicklung geht von Top-down zu partizipatorischen Ansätzen“

Interview mit Wiebke Lesch und Antje Schütt zur Entwicklung der Wissenschafts­kommunikation in der Gesundheitsforschung


 
Presseschau

© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang