Home
Über uns
Mitglieder
Mitglied werden
Infos Antragsteller
Mitgliederversammlung
Ehemalige Mitglieder
Mitgliedschaft melden
Regelungen TMF e.V.
Logo-Download
Präsentationsvorlagen
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Presse
Termine
Stellenmarkt
Online-Services
 

 
 
 
  1. Infoblatt Antragsteller
    [PDF | 205 kB]

Informationen zur Berücksichtigung der TMF in Förderanträgen

Die TMF begleitet seit mehr als 15 Jahren die Digitalisierung in der Medizin und unterstützt medizinische Forschungsprojekte beim Aufbau ihrer Forschungsdateninfrastrukturen. Dazu ermöglicht sie interdisziplinären Austausch und bietet zu technischen, rechtlich-ethischen und organisatorischen Fragen Produkte wie Beratung, Software-Werkzeuge, eServices, Konzepte und Gutachten sowie Leitfäden, Checklisten und andere Arbeitspapiere an.

In bestimmten Förderausschreibungen (z.B. des BMBF) wird darauf hingewiesen, dass für die Anbindung bestehender Daten- und Materialsammlungen sowie für die Planung und den Aufbau neuer Infrastrukturen auch existierende Konzepte, Werkzeuge und Services sowie Plattformen für den Erfahrungsaustausch und zur Methodenentwicklung (wie beispielsweise die TMF) berücksichtigt werden sollen. So sollen Synergien nutzbar gemacht und Doppelaktivitäten sowie der Aufbau von Parallelstrukturen vermieden werden.

Die meisten der Konzepte, Werkzeuge und Services der TMF stehen allen Forschern gemeinfrei zur Verfügung. Die ausführliche Beratung durch die AG Datenschutz inklusive Erstellung eines Votums zur Vorlage bei den Aufsichtsbehörden ist aus Kapazitätsgründen auf TMF-Mitglieder beschränkt. Die regelmäßige Nutzung der TMF als Plattform für den Erfahrungsaustausch ist primär den Forschungsverbünden, -gruppen oder -einrichtungen vorbehalten, die Mitglieder des TMF e.V. sind.

Der Beitrag für die Mitgliedschaft in der TMF ist sowohl beim BMBF als auch bei der DFG zuwendungsfähig.

In der Regel muss der Mitgliedsbeitrag in den Formantrag/Förderantrag mit aufgenommen werden. Er sollte mit jeweils spezifischen Anforderungen wie beispielsweise dem Aufbau einer Forschungsdateninfrastruktur, von Biobanken, Kohorten und Registern oder klinischen Studienprojekten einhergehen und begründet werden.

 

Offene Angebote für alle Forscher

Alle interessierten Forscher und Forschergruppen können unabhängig von einer Mitgliedschaft in der TMF die Konzepte und Werkzeuge der TMF nutzen. Dazu gehören

  1. Rechts- und andere Gutachten zu zahlreichen Themen der medizinischen Forschung        
  2. generische Konzepte, beispielsweise zum Datenschutz oder
  3. Leitfäden, Checklisten und Standard Operating Procedures (SOPs)
  4. IT-Werkzeuge und -Anwendungen für die medizinische Forschung
  5. Schulungsveranstaltungen und wissenschaftliche Symposien (z.T. kostenpflichtig)
  6. Aktuelle Informationen zu den Aktivitäten, Projekten und Ergebnissen der TMF durch Bezug verschiedener Newsletter (z.B. TMF-Newsletter, themenspezifische Veranstaltungsnewsletter
     

Spezifische Angebote für Mitglieder der TMF

Forschungsverbünde, -gruppen oder -einrichtungen können sich als Mitglieder an der Arbeit in der TMF beteiligen, vom Erfahrungsaustausch von Forschern aus unterschiedlichsten Fächern und Disziplinen profitieren und selbst auch die Anforderungen an neue oder zu aktualisierende Produkte und Services der TMF mitbestimmen. Über die offenen Angebote hinaus haben TMF-Mitglieder – und damit alle an einem Verbundprojekt beteiligten Forscher – die Möglichkeit,  

  1. Beratungsservices der TMF-Arbeitsgruppen zu nutzen, insbesondere bei der Erstellung von Datenschutzkonzepten und beim Aufbau der Konzepte und Infrastrukturen für Biobanken
  2. die Entwicklung von Themen und Lösungen für die medizinische Forschung, z.B. im Bereich Datenschutz/Ethik, IT-Infrastruktur oder Biobanken aktiv mitzugestalten, dabei eigene Anforderungen einzubringen und sie ggf. schon in der Pilotierungsphase nutzen und testen zu können;
  3. in den Arbeitsgruppen Unterstützung bei der lokalen Implementierung der Lösungen und Werkzeuge zu erhalten;
  4. durch Beteiligung an den thematischen Arbeitsgruppen einen Know-how-Zuwachs und verbesserten Informationsaustausch mit anderen Standorten zu gewinnen;
  5. zu vergünstigten Konditionen an zahlreichen thematischen Workshops und methodischen Fortbildungsveranstaltungen der TMF teilnehmen zu können;
  6. durch Exkursionen der Arbeitsgruppen wie z.B. den Vor-Ort-Besuchen der Arbeitsgruppe Biomaterialbanken bei Biobanken im In- und Ausland den Erfahrungshorizont zu erweitern;
  7. Zugang zum geschützten Bereich der TMF-Website mit vielfältigen Informationen und Arbeitspapieren aus den Gremien und Projekten der TMF zu erhalten sowie
  8. alle Neuerscheinungen in der TMF-Schriftenreihe kostenfrei zu beziehen (neue Mitglieder erhalten jeweils einen Satz aller bisher erschienenen Bände, soweit aktuell verfügbar).

Forschungsverbünde und -einrichtungen können die Aufnahme in die TMF beim Vorstand beantragen.

 

Ansprechpartnerin für Rückfragen und Beratung in der Geschäftsstelle:

Kerstin Splett
Tel.: 030 22 00 24 771 | E-Mail

  1. Infoblatt für Antragsteller von Förderprojekten [PDF | 205 kB]
  2. Allgemeine Informationen zur Mitgliedschaft in der TMF
  3. Antragsformular für Adobe Acrobt zum Ausfüllen
Termine

MII-Workshop: Digitalisierung in der Medizin (Berlin)

22.10.2018



MII: Sitzung der AG Kommunikation (Berlin)

06.11.2018




News

Zukunftsthema Global Health: Epidemien erfordern globale Lösungen

10. Nationales Symposium für Zoonosenforschung bringt 350 Wissenschaftler in Berlin zusammen


 
Interviews

„Wir brauchen dringend einen bundesweit einheitlichen Dokumentations­standard für die gesamte Versorgungskette des Notfallpatienten“

Interview mit Univ.-Prof. Dr. med. Rainer Röhrig (Universität Oldenburg) und Univ.-Prof. Dr. med. Felix Walcher (Universität Magdeburg) zum Aufbau eines nationalen Notaufnahmeregisters


 
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang